Der TENNIS-CLUB weiss blau Partenstein e.V. (im Folgenden TC) vertreten durch

1. Vorstand, Rosalinde Lippmann,
Reichengrundstr. 5
97846 Partenstein
EMail: info[at]tc-partenstein[dot]de [SPAM geschützt]

nimmt als Anbieter der Website tc-partenstein.de und verantwortliche Stelle die Verpflichtung zum Datenschutz sehr ernst und gestaltet seine Website so, dass nur so wenige personenbezogene Daten wie nötig erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Unter keinen Umständen werden personenbezogene Daten zu Werbezwecken an Dritte vermietet oder verkauft. Ohne die ausdrückliche Einwilligung des Besuchers werden keine personenbezogenen Daten für Werbe- oder Marketingzwecke genutzt. Zugriff auf personenbezogene Daten haben beim TC nur solche Personen, die diese Daten zur Durchführung ihrer Aufgaben innerhalb der verantwortlichen Stelle benötigen, die über die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz informiert sind und sich gemäß der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (§ 5 Bundesdatenschutzgesetzes [BDSG], bzw. Art. 5 der EU-Datenschutzgrundverordnung [EU-DSGVO]) verpflichtet haben, diese einzuhalten. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt nach § 28 Abs. 1 und Abs. 3 BDSG, bzw., ab dem 25.05.2018, Art. 6. Abs. 1 EU-DSGVO, jeweils nur in dem Umfang, der für die Durchführung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem TC, als verantwortlicher Stelle, und dem Besucher, als Betroffenem, erforderlich ist.

 

Mitgliederinformation zum Datenschutz

Dieser Teil der Datenschutzbestimmungen regelt die informationelle Selbstbestimmung der Mitglieder und den Persönlichkeitsschutz bei der Datenverarbeitung und Datenverwendung. Im Folgenden erfahren die Mitglieder des TENNISCLUB weiss blau Partenstein e.V. (im Folgenden TC), wie ihre personenbezogenen Daten verwendet werden und wie der TC damit umgeht.

Der TC erhebt, verarbeitet, speichert und nutzt diese personenbezogenen Daten seiner Mitglieder unter Einsatz von elektronischen Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß der Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitgliederverwaltung unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bzw., ab 25.05.2018, der EU-DSGVO. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer überlassenen Daten anhand der Eintrittserklärung ergibt sich somit aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

• Name
• Geburtsdatum
• Geschlecht
• Anschrift
• Bankverbindung
• Telefonnummern
• E-Mail-Adresse
• Abteilungszugehörigkeit

Wir erheben über Mitglieder nur diejenigen personenbezogenen Daten, welche sie selbst von sich aus in unsere Formulare eingeben. Hierbei sind nur diejenigen Angaben, die zur Abwicklung des Vertragszweckes zwingend erforderlich sind, als Pflichtangaben ausgestaltet. Alle möglicherweise darüber hinaus gehenden Angaben können auf rein freiwilliger Basis gemacht werden.

Durch ihre Mitgliedschaft und der damit verbundenen Anerkennung der Satzung willigen die Bestandsmitglieder ein, dass der TC, als verantwortliche Stelle, die in der Beitrittserklärung erhobenen personenbezogenen Daten, wie Namen, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bankverbindung ausschließlich zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, des Beitragseinzuges und der Übermittlung von Vereinsinformationen durch den Verein verarbeitet und genutzt werden.

Eine Übermittlung von Teilen dieser Daten an die jeweiligen Sportfachverbände und den Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV) findet nur im Rahmen der in den Satzungen der Fachverbände bzw. des BLSV festgelegten Zwecke statt. Diese Datenübermittlungen sind notwendig zum Zweck der Mitgliederverwaltung, zum Zwecke der Organisation eines Spiel- bzw. Wettkampfbetriebes und zum Zwecke der Einwerbung von öffentlichen Fördermitteln. Eine Datenübermittlung an Dritte, außerhalb der Fachverbände und des BLSV, findet nicht statt. Eine Datennutzung für Werbezwecke findet ebenfalls nicht statt.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben oder anderer gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt werden müssen.

Neben dem Recht auf Auskunft bezüglich der zu seiner Person bei dem Verantwortlichen (Bezeichnung Verein) gespeicherten Daten hat jedes Mitglied, im Rahmen der Vorgaben der DSGVO, das Recht, der Speicherung der Daten, die nicht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben für bestimmte Zeiträume vorgehalten werden müssen, für die Zukunft zu widersprechen. Ferner hat das Mitglied, im Falle von fehlerhaften Daten, ein Korrekturrecht.

 

Information für Besucher unserer Website

Zweckänderungen der Verarbeitung und Datennutzung

Da sich auf Grund des technischen Fortschritts und organisatorischer Änderungen der eingesetzten Verarbeitungsverfahren ändern/weiterentwickeln können behalten wir uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung gemäß den neuen technischen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln. Wir bitten Sie deshalb die Datenschutzerklärung von tc-partenstein.de von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Sollten Sie mit den im Verlaufe der Zeit auftretenden Weiterentwicklungen nicht einverstanden sein, so können Sie schriftlich, gemäß Art. 17 EU-DSGVO, eine Löschung der Daten, die nicht auf Grundlage anderer gesetzlicher Vorgaben, wie handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, gespeichert werden, verlangen.

 

Anonyme Datenerhebung

Sie können die Webseiten des TC grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zum Zwecke der Durchführung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem TC, als verantwortlicher Stelle, und dem Besucher, als Betroffenem, mitteilen. Die verantwortliche Stelle hält sich dabei an die Vorgaben der Art. 5 und 6 EU-DSGVO. Im Rahmen der personalisierten Dienste der verantwortlichen Stelle werden Ihre Registrierungsdaten unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters, bzw. zur bedarfsgerechten Gestaltung der angebotenen elektronischen Dienste verarbeitet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@tc-partenstein.de mit dem Betreff „Datenbestände austragen“.

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben des BDSG bzw., ab 25.05.2018, der EU-DSGVO.

Anmerkung: derzeit bietet der TC keinen Newsletterbezug an.

 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die im Rahmen der Webseiten der verantwortlichen Stelle erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung der verantwortlichen Stelle nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Im Übrigen findet keine Weitergabe an sonstige Dritte statt. Ihre jeweilige Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Externe Links

Zu Ihrer Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die verantwortliche Stelle hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher für externe Anbieter nicht.

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles / 1&1 WebAnalytics

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf dieser Internetseite erfasst das System, d.h. der Webserver des Providers, automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgeräts des Nutzers.
Nach den Angaben des Providers werden folgende Daten von Webseitenbesuchern erhoben, die direkt bei der Erhebung anonymisiert werden:

  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Zusätzlich findet eine Verarbeitung durch 1&1 WebAnalytics statt: Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

2.Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen als verantwortlicher Website-Betreiber).

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit meiner Website sicherzustellen. Zudem dienen mir diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit meiner informationstechnischen Systeme (z.B. Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ein Transfer in Drittstaaten findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung
Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Errechnung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Log-Files ist dies nach spätestens acht Wochen der Fall.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

E-Mail / Kontaktformular

Treten Sie (von sich aus) per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer überlassenen Daten ergibt sich somit aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Die personenbezogenen Daten (Name, E-Mail, Adresse, Nachricht), die Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular übermitteln, dienen nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder werden für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Dieser Nutzung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder dass Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Die Verarbeitung und Archivierung der erfassten Daten erfolgt auf unseren eigenen Systemen und durch unsere Mitarbeiter. Die Verarbeitung und Archivierung der erfassten Daten erfolgt auf unseren eigenen Systemen und durch unsere Mitarbeiter. Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Zum Austausch vertraulicher Informationen empfehlen wir den Postweg.

 

Auftragsverarbeitung

Diese Website wird gehostet von 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur. Mit 1&1 Internet SE wurde eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gem.  Art. 28 DSGVO geschlossen.

 

Cookies

Die Website des TC setzt selbst setzt keine Cookies.

 

Google Webfonts

Wir binden Google Webfonts direkt über unseren Server ein. Die Lizenzbestimmungen zu den einzelnen Schriftarten finden Sie hier:
https://fonts.google.com/attribution (Open Source Font Attribution).

Font awesome

Das verwendete Theme bindet Font awesome in unsere Website ein. Zur Nutzung des Fonts wird eine Verbindung zu https://netdna.bootstrapcdn.com/font-awesome/4.1.0/css/font-awesome.css?ver=4.9.8 aufgebaut. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diesen benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu diesem Server aufnehmen. Hierdurch erlangt der Betreiber dieses Servers Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

OpenStreetMap

Wir binden die Landkarten des Dienstes „OpenStreetMap“ ein (https://www.openstreetmap.org), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy).

Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, werden Informationen über die Nut­zung der OSM-Dienste an OpenStreetMap weitergeleitet.

Wir stützen den Einsatz von OpenStreetMaps auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

 

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen sowie Beschwerderecht

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Im Übrigen steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema “Datenschutz bei der verantwortlichen Stelle” haben, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des TC unter EMail: info[at]tc-partenstein[dot]de.

Sie können erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind.

Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per Brief oder E-Mail an folgende Adresse senden:

Professor Dr. Rolf Lauser
Datenschutzbeauftragter des BLSV
Dr. Gerhard-Hanke-Weg 31
D-85221 Dachau
E-Mail: rolf[at]lauser-nhk[dot]de

 

Die Datenschutzerklärung wurde anhand der Musterdatenschutzerklärung des BLSV, Professor Dr. Rolf Lauser Datenschutzbeauftragter des BLSV sowie teilweise unter Zuhilfenahme des Datenschutzerklärungs-Generator von https://www.e-recht24.de bzw. dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.